Line-Up 2017

Am 10. + 11. Juni können wir wieder zur Musik von 9 fantastischen Bands auf dem 43. Rohrer Seefest abfeiern! Um Eure Vorfreude anzufachen, haben wir hier das Line-Up für euch.

Samstag, 10. Juni 2017

12 Uhr: Sick of Society

DIe vierköpfige Punkrock-Band Sick of Society eröffnet das 43. Rohrer Seefest. Nach fast 25 Jahren Bandgeschichte und über 300 Konzerten in Europa und Indonesien ist die Band wohl eine der erfahrensten auf dem diesjährigen Seefest. Auch unsere Festival-Bühne haben Sick of Society schon einmal vor begeistertem Publikum gerockt. Nächstes Jahr feiern die vier Rampensäue ihr Jubiläum - und werden im Zuge dessen auch eine neue Scheibe veröffentlichen.

www.sickofsociety.de

14 Uhr: Blood Torrent

Dass Black Metal nicht nur roh und schlicht klingen muss, zeigen die fünf Jungs von Blood Torrent. Die Band aus Schwäbisch Gmünd zelebriert schon seit 2005 ihre ganz eigene Vorstellung einer der härtesten Ableger, die das Metal-Genre zu bieten hat. Dabei schauen sie immer über den Tellerrand hinaus und bedienen sich auch gerne dem Spektrum anderer Stil- und Musikrichtungen. Dies spiegelt sich deutlich in der Vielseitigkeit und Kreativität ihrer bisherigen Veröffentlichungen und Liveauftritten wieder.

www.facebook.com/BloodTorrent

16 Uhr: Stonem

Im Jahr 2014 gründeten Dominik, Johnny, Kevin, Roland und Christian die Band Stonem. Bereits im Jahr darauf erschien mit "Wasted" das erste full length Album der Gruppe. Seither spielen die Jungs Konzerte in ganz Deutschland und stehen mit namhafte Bands auf der Bühne. Ihr aktuelles Album "Reset" erschien im Februar 2017 in Eigenregie. Im März und April diesen Jahres begleiteten Stonem die Band Annisokay als Toursupport auf ihrer Europatour.

www.stonem.de  

18 Uhr: Stereo Dynamite

Gäschi, Matze und Hanni machen seit 2011 zusammen als Stereo Dynamite Musik und haben bereits über 100 Shows gespielt - sowohl in kleinen Clubs als auch auf großen Festivals. Schon 2015 beehrten die Jungs das Rohrer Seefest und haben mit ihrer Mischung aus allen Arten von Punk bis Hardcore überzeugt. Letztes Jahr tourte die Band durch Schweden und hat nun neue Songs im Gepäck, von denen es sicher einige auf die Seefest-Setlist schaffen.

www.stereodynamite.de

20 Uhr: Texas Cornflake Massacre

Unser Headliner am lauten Seefest-Samstag sind Texas Cornflake Massacre. Die 5-köpfige Melodic Deathcore Band aus Frankfurt am Main überzeugt mit abwechslungsreichen Melodien und gutem Songwriting. Im Jahr 2015 veröffentlichten die Jungs ihr erstes Album mit dem Titel "Natural Born Cereal Killers", sowie ihr erstes Musikvideo. DIe Kombination aus Ernsthaftigkeit und Humor, die sich sowohl in ihrer Musik, als auch in ihrer Bühnenperformance widerspiegelt, machen die Band aus. So können wir uns auf harte Melodic-Deathcore-Breakdowns, Seifenblasenmaschinen und Cornflakes-Kostproben freuen!

www.texascornflakemassacre.com  

Sonntag, 11. Juni 2017

12 Uhr: Betreutes Üben

Den Seefest-Sonntag eröffnet die Stuttgarter Band Betreutes Üben. Die acht Musiker sind auf mehreren Instrumenten und in verschiedenen Musikstilen zu Hause und setzen dies voller Inbrunst, mit der Begeisterung von Amateuren und dem Anspruch von Profis, um. Betreutes Üben ist Partyspaß pur. Wir dürfen uns auf Musik aus den 60ern, 70ern, 80ern und 90ern freuen, bekannte Kracher, die jeder im Ohr hat und weniger bekannte Stücke, die dennoch jeder schon einmal gehört zu haben glaubt.

www.betreutes-ueben.jimdo.de

14 Uhr: Out of Order

2010 gründeten Valentin, Alexander, Johannes und Kim im Teenager-Alter die Band Out of Order. In den letzten Jahren konnte die Band durch viele Konzerte und Teilnahmen an Band-Contests, wie dem SchoolJam, reichlich Erfahrung sammeln. Mittlerweile gehören sowohl Coversongs als auch Eigenkompositionen zum Repertoire der vier Jungs. Im Januar letzten Jahres konnten Out of Order dann ihr erstes Album mit dem Titel "Rise Again" veröffentlichen.

www.facebook.com/4.outoforder

16 Uhr: Higher Papa Jah

"...Wir kommen in den Club und die Halle bebt..." - mit diesem Versprechen steigt die 7-köpfige Band Higher Papa Jah aus Stuttgart auf die Bühne und überträgt ihre Energie auf das Publikum. Ihr "Wild Reggae" ist eine Kombination aus Dancehall, Ragga und Roots, wobei Elemente aus anderen Musikrichtungen wie Rock und Funk gerne auch mit einfließen. Seit 2012 ist die Band in der aktuellen Formation unterwegs und arbeitet derzeit an ihrer ersten Platte mit dem Namen "Wild Reggae", die noch in diesem Jahr erscheinen soll.

www.facebook.com/higherpapajah

18 Uhr: The Desperate Mind

2011 aus der tschechischen Underground Punk Szene heraus gegründet, spielten die vier Jungs zunächst in kleineren Lokalitäten in und um ihren Heimatort herum. Mit der Zeit wurde die Fanbase größere und die Band konnte 2015 ihr erstes Album aufnehmen. Mittlerweile erfreut sich The Desperate Mind sehr großer Beliebtheit, vor allem in den USA, Mexiko, Südamerika und Indonesien. Da auch die Fans in Europa immer mehr wurden, tourte die Band 2016 durch Österreich, Deutschland, Belgien und Holland. Gerade promoten die Jungs ihr aktuelles Album "False Flag" und legen auf ihrer Deutschland-Tour einen Stop auf dem Rohrer Seefest ein!

www.m.backstagepro.de/thedesperatemind